79609267 420419382036195 7758825950271242240 n
  • Claudia Rienow
  • Kontakt
  • 0173 2030643
  • stempelstuebchen@gmx.net


Auf ins Vergnügen!

Was, wenn du Kreativsein zum Beruf machen könntest? Nichts leichter als das!

“Zu lieben was wir tun, zu teilen was wir lieben, und somit anderen zu helfen, durch eigene Kreativität Erfolge zu erzielen… Dadurch zeichnen wir uns aus”

Das ist der Leitspruch von Stampin` Up! Ich finde ihn sehr passend. Denn ich selbst liebe was ich tue. Ich bin unglaublich gerne kreativ und bereite anderen eine Freude mit meinen Werken. Ich zeige anderen gerne wie etwas geht und verbringe gerne gemeinsam kreative Stunden. Früher habe ich mal genäht. Aber da war ich immer “allein”. Nun bin ich kreativ mit Stempel, Schere und Papier und kann dieses wunderschöne Hobby mit anderen teilen.  Es gibt ganz viele Wege und Möglichkeiten seine Tätigkeit als Demonstrator(in) für Stampin` Up! zu gestalten. Kein Weg ist der selbe und keiner ist falsch. Denn du entscheidest für dich ganz alleine was richtig ist. Ganz nach deinen Bedürfnissen.

Da diese Frage(n) immer mal wieder auftauchen möchte ich dich in diesem Beitrag über (d)einen Einstieg als unabhängige Stampin` Up! Demonstrator(in) informieren. Zur besseren Lesbarkeit werde ich die weibliche Ansprache verwenden.

Was macht eine Demonstratorin? Eine Demonstratorin stellt Produkte von StampinUp! vor und ist Vermittler zwischen Kunde und Stampin` Up! . Also (d)ein ganz persönlicher Ansprechpartner. Egal ob du eine Frage zu Produkten hast, eine Bestellung aufgeben möchtest oder etwas reklamieren möchtest, (d)eine Demonstratorin ist dein Ansprechpartner. Einige Demos haben einen Blog, wieder andere geben Workshops, sofern es denn eine Demonstratorin mit Geschäftstätigkeit ist. Denn es gibt auch viele “Hobby-Demos” die sich angemeldet haben um  von dem Preisvorteil zu profitieren.
Wie kann ich mich als Demonstratorin anmelden? Zuerst sei gesagt, das ist alles ganz einfach. Denn es gibt ein Onlineanmeldeformular. Dort ist auch der Vertrag hinterlegt den du dir vorab auch gerne schon mal durchlesen kannst. Ganz unten kannst du dir das schon mal ansehen.
 
Muss ich für den Einstieg als Demonstratorin etwas bezahlen? Zu Beginn musst du dir ein sogenanntes Starterset kaufen. Dies kostet 129€ und hat einen Wert von ca. 205€.  Denn du darfst dir Waren aus den aktuellen Katalogen im Wert von 175€ aussuchen UND bekommst noch Geschäftsmaterialien (wie zB. Kataloge) zur Verfügung gestellt.
Was ist das Starterset? Das Starterset kannst du dir ganz individuell nach deinen Wünschen zusammenstellen, egal ob du Anfänger oder schon begeisterter Stempler bist. Das können Framelits sein oder auch eine Grundausstattung. Du darfst die Waren im Wert von 175€ aussuchen . Der Betrag darf keinesfalls überschritten werden. Wenn du Hilfe oder Rat bei der Zusammenstellung benötigst, schreibe mich gerne an.
Was ist die Sale a Bration und warum ist der Einstieg als Demonstratorin jetzt besonders interessant? Vom 03.01.20-31.03.20 ist die Sale Bration. Für dich als Besteller bedeutet dies, dass du dir je 60 € Bestellwert einen Gratisartikel aus der SAB-Broschüre aussuchen kannst. Es gibt also Geschenke  Und falls du  überlegst als Demonstratorin einzusteigen ist jetzt die Zeit in der es sich am meisten “lohnt”. Denn du bekommst ZUSÄTZLICH zum Starterset für 129 € noch einen kleinen Papierschneider, ein Musterset Designerpapier UND darfst dir ein Stempelset deiner Wahl aussuchen. Im Grunde hast du nix zu verlieren und kannst es gerne erst einmal ausprobieren.
Gibt es finanzielle Verpflichtungen? Ja. Du musst als aktive Stampin` Up! Demonstratorin einen Umsatz von 300 CSV im Quartal bringen. CSV ist die “Werteinheit” von Stampin` Up! und entspricht einem Wert von ca. 365 €. Zu Beginn hast du immer ein GANZES Quartal Zeit um deinen ersten Mindestumsatz zu erreichen. Steigst du zb. im November ein hast du bis Ende März Zeit dein erstes Quartalsziel zu schaffen. Schaffst du sogar innerhalb eines bestimmten Zeitraumes einen bestimmten Umsatz, wird dies extra von Stampin´ Up! belohnt. Wenn du jetzt während der Sale a Bration einsteigst hast du für den Mindestumsatz bis Ende Juni Zeit.
Was ist wenn ich den Mindestumsatz in keiner weise schaffe? Dann bekommst du einen zusätzlichen Monat Aufschub und befindest dich dann im Status pending. In diesem Monat kannst du dann den fehlenden Umsatz erbringen. Schaffst du das keineswegs, läuft dein Vertrag ganz normal aus. Du darfst dennoch all deine Sachen aus deinem Starterset behalten. Und natürlich darfst du dich auch als ehemalige Demonstratorin wieder neu anmelden. Da gibt es aber bestimmte Regeln. Wenn du dazu eine Frage hast, melde dich gerne bei mir.
Was kann ich verdienen? Zu Beginn bekommst du eine direkte Provision von 20% auf den Nettoverkaufspreis von Stampin` Up! Sobald du einen gewissen Mindestumsatz erreicht hast bekommst du sogar 25% Provision. Zudem gibt es bei Stampin`Up! für Demonstratoren bestimmte Ziele die man erreichen kann. Dafür bekommt man Flexpunkte. Diese wiederum kann man gegen Sachprämien oder Guthaben einlösen. Wenn du Fragen hierzu hast kann ich dir das gerne etwas genauer erklären.
Muss ich in deiner Nähe wohnen? Nein. Bisher wohnen nur zwei meiner Teammitlgieder in meiner Nähe. Wir sind aber dennoch eine tolle Gemeinschaft und tauschen uns regelmäßig in teaminternen Gruppen untereinander aus. So sind wir miteinander verbunden und können uns untereinander austauschen und kennenlernen.
Muss ich etwas verkaufen oder Workshops ausrichten? Nein, aber du kannst. Du kannst wie andere Teammitglieder von mir dich anmelden um deinen Eigenbedarf an Bastelmaterialien von Stampin`Up! abzudecken und diese somit günstiger bekommen. Du kannst dir aber natürlich auch einen kleinen oder großen Kundenkreis aufbauen und so dein Hobby finanzieren oder ein Geschäft aufbauen. Das bleibt ganz dir überlassen. Und du musst dich auch keineswegs schon zu Beginn festlegen in welche Richtung du gehen möchtest, denn manchmal entwickeln sich die Dinge anderes wie man sich das selbst vorgestellt hat.
Wer unterstützt mich am Anfang und hilft mir? Ich und mein Team. Wir alle werden dir mit Rat und Tat zur Seite stehen. Wir geben Kreativtipps, haben ein offenes Ohr für deine Probleme und wollen auch sonst gerne gemeinsam mit dir eine kreative Zeit haben. Ebenso gibt es noch diverse Demonstratorengruppen auf Facebook und im Demonstratorenportal von Stampin` Up! findest du viele Anleitungen und Videos die hilfreich sind. Egal ob du “Hobby-Demo” sein möchtest oder dir einen Kundenkreis aufbauen möchtest, ich bin für dich da.
 
 

EINSTEIGEN

Du möchtest Mitglied meines Teams werden? Dann folge ganz einfach diesen Schritten:

Joinnow step1
Joinnow step2
JETZT EINSTEIGEN